Wenkers Bierkult- diese Motto steht über allen Events rund um den beliebten Gerstensaft. So auch beim Dortmund Urban Trail 2019.

Bereits seit dem ersten Dortmund Urban Trail verköstigt das Wenkers am Markt die TeilnehmerInnen des Erlebnislaufes mit einem kühlen Blonden.

Das Stammhaus von Dortmunder Kronen, die alte KRONE AM MARKT, ist das einzige Anwesen in der Innenstadt Dortmund, das sowohl seinen Namen, als auch seine Funktion vom Mittelalter bis in die Gegenwart bewahrt hat.

Der erste urkundliche Hinweis in den Dortmunder Annalen datiert aus dem Jahr 1430. Er legt damit Zeugnis ab von der ältesten, westfälischen Brautradition. In einer Urkunde des Dortmunder Gerichtsbuches von 1517 wird DIE KRONE als DAS HAUS MIT DER ECHTERSTEN BRAUHAUS AM MARKT bezeichnet.

Am 1. März 1729 erwirbt Johann Wenker, der Ahnherr der später berühmten Dortmunder Brauerdynastie die KRONE AM MARKT samt Braugerätschaften und -gerechtigkeit für 540 Reichstaler. In der KRONE wurde Mitte des 19. Jahrhunderts erstmalig in Dortmund und Westfalen neben Altbier auch untergärig gebraut. Von hier begann der Siegeszug eines neuartigen Bieres, das als DORTMUNDER EXPORT HELLES beziehungsweise DORTMUNDER EXPORT Weltgeltung erlangte.

Die Wiege westfälischer und Dortmunder Brautradition wurde im Krieg zerstört. Das heutige Gebäude spiegelt in seiner Architektur den Zeitgeist unserer Tage, doch steht es an der gleichen Stelle und erfüllt die gleiche Funktion wie das Wirtshaus gleichen Namens von 1430.